Mitglied werden

TSV Vaterstetten e.V. - Schwimmen

Schwimmen für Wettkämpfer, Leistungsportler und Freizeitschwimmer

16.10.2017

Leistungsschwimmer lernten Leben retten

Sophie Birnkammer und Sabine Ostermaier organisierten Rettungsschwimmerkurs für die jungen Leistungsschwimmer des TSV

von Karin Seyfert

Frau Anke Gareisen vom BRK erklärt den zukünftigen Bronze-Rettungsschwimmern die Wiederbelebung

Hervorragend schwimmen können sie sowieso, Ausdauer, Kraft und ein gutes Lungenvolumen haben sie auch. Bessere Voraussetzungen können zukünftige Nachwuchsretter gar nicht haben. Also organisierten die beiden Leiterinnen der Schwimmabteilung des TSVV, Sophie Birnkammer und Sabine Ostermaier, Rettungsschwimmerkurse für junge Leistungsschwimmer/-innen des TSVV. Zunächst mal war es gar nicht so einfach, im sowieso schon dichten Terminkalender der Sportler freie Wochenenden für die Vorbereitung zu organisieren. Schließlich waren vier wettkampffreie Sonntage gefunden, an denen sich die Schwimmerinnen und Schwimmer mit Manfred Klemm und Anke Gareisen, beide vom Bayerischen Roten Kreuz, im Hallenbad an der Gluckstraße trafen, um Kleiderschwimmen, Abschleppen, Tieftauchen, Streckentauchen und Befreiungsgriffe zu üben. Daneben mussten sich die Athleten auch theoretisches Wissen aneignen, wie beispielsweise Kenntnisse über Atmung und Blutkreislauf. Anschließend wurden gemeinsam mit Frau Gareisen Wiederbelebungsübungen am Übungsphantom durchgeführt. Am Ende absolvierten sieben Leistungsschwimmer/-innen das deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, zwei bestanden das Abzeichen in Silber und fünf Athleten schafften sogar das schon sehr anspruchsvolle Rettungsschwimmabzeichen in Gold. Obwohl alle Athleten durch ihr regelmäßiges, vier- bis fünfmal pro Woche stattfindendes Training sowieso schon viel Zeit im Wasser verbringen, waren sie mit großer Begeisterung dabei und hatten trotz des ernsten Themas viel Spaß an dem Kurs. Da fast alle Teilnehmer/-innen zusätzlich zu den eigenen Trainingsstunden auch noch ehrenamtlich und unentgeltlich als Trainer in den Nachwuchsschwimmgruppen des TSVV arbeiten, waren die Sonntage sehr gut investierte Zeit.

Lesen Sie den Artikel auch unter: www.b304: