Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Schwimmen
Schwimmen für Wettkämpfer, Leistungsportler und Freizeitschwimmer

Sportlerehrung am Freitag, den 29.03.2019 in der Grundschulaula in der Gluckstrasse

29 Schwimmerinnen und Schwimmer des TSVV wurden für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr geehrt

03.04.2019 | von Karin Seyfert


Über 250 Aktive hatte Bürgermeister Georg Reisberger zu ehren, da streikte zwischendurch sogar das Mikrofon. Die jährliche Sportlerehrung zeigte, wie groß das Sportangebot in der Gemeinde ist, und wie gut die Leistungen der Vaterstettener Sportler in den verschiedenen Sportarten sind, ob Leichtathletik, Baseball, Fußball, Volleyball, Voltigieren, Tanzsport oder Schach.

Ganz besonders viel Zeit benötigte Herr Reitsberger für die Schwimmerinnen und Schwimmer des TSVV:

29 Namen hatte der Bürgermeister hier auf seiner Liste stehen, so mancher Athlet wurde für gleich mehrere Schwimmdisziplinen geehrt. So erhielten folgende  Schwimmerinnen und Schwimmer zum Teil Mehrfach-Auszeichnungen:

Christian Arzberger, Charlotte und Pauline Breitner, Simon Fiedler, Marlen Görlach, Steffen Göttler, Moritz Jung, Emma und Felix Kock, Jasper-Samuel und Jonathan Lanzendörfer, Dominik Liguori, Anna Lena Maiberger, Florian Maurer, Rosalie Müller, Maya und Thea Rainer, Leonie Reichel, Manuela Raimar, Naomi Schott-Sanchez, Julian Schlick, Anne und Simon Seyfert, Adrian und Armin Schoondermark, Solveig Tröller, Melina Uhl, Caroline und Valerie Wende.

Belohnt wurden die Leistungen der Sportler mit einem Gutschein für den Vaterstettener Kletterwald, gesponsert von Wolfgang Estermann und einem leckeren Essen, spendiert vom Wirtshaus „Landlust“.

„Die Sportlerehrung war ein guter Rückblick auf das letzte Jahr“ erklärte Anne Seyfert, Jahrgang 2006. „Man sieht, was man alles geschafft hat. Darüber freue ich mich und ich bin motiviert, weiter zu trainieren. Das oft anstrengende Training lohnt sich.